Mahnwache gegen Gewalt und Extremismus

Stiefel-2.jpg
MW-2015-321.jpg
MW-2015-395.jpg
MW-2015-279.jpg
MW-2015-308.jpg
MW-2015-379.jpg
MW-2015-369.jpg
MW-2015-392.jpg
MW-2015-08.jpg
MW-2015-404.jpg
Albumsdatum: 
25. April 2015

Rund um den Befreiungstag des KZ Mauthausen (5. Mai 1945) gedenkt die K.Ö.St.V. Riegersburg zu Fürstenfeld alljährlich der Opfer des Nationalsozialismus. In einer rund einstündigen Mahnwache haben heuer im Stadtpark von Fürstenfeld zwei junge Couleurstudenten Zeitzeugenberichte der Nazi-Opfer Leo Kuhn und Willi Gugig zum Vortrag gebracht. Danach hat RBF-Philistersenior Gerald L. Guschlbauer vlg. Dr. cer. Wuschl aktuelle Formen der Sklavenarbeit angesprochen und darüber hinaus politisch sowie religiös motivierte Extremismen angeprangert.

 

Für den stimmigen musikalischen Rahmen hat heuer die Gruppe Klesh’ma mit jüdischen Klängen gesorgt.

 


Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <p><a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><h3><h4><h5><h6><br><img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Insert Google Map macro.
  • Email addresses will be obfuscated in the page source to reduce the chances of being harvested by spammers.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.