„Verbindung des Jahres“

Beim Pennälertag 2018 des Mittelschülerkartellverbandes, dem alljährlichen Treffen der 160 MKV-Korporationen Österreichs, ist die K.Ö.St.V. Riegersburg zu Fürstenfeld abermals als „Verbindung des Jahres“ ausgezeichnet worden.

 

In der Begründung der Jury wurde vor allem das qualitativ hochstehende und abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm sowie die damit einhergehende kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit der Riegersburg hervorgehoben. Darüber hinaus würdigte der MKV die deutliche Abgrenzung der „Riegersburg“ von schlagenden Burschenschaften, aber auch die vielfältigen Aktivitäten im Bildungsbereich.

 

Philistersenior Stefan Maier zeigt sich froh, „daß unser Angebot an die Jugend so positiv angenommen wird. Wir sehen uns als Förderer junger Menschen und damit als zukunftsorientierte Ergänzung zu Elternhaus und Schule!“

 

 Bereits 2012 war die „Riegersburg“ MKV-Verbindung des Jahres, 2011 und 2013 belegte man jeweils den zweiten Platz. Diese Erfolge bestätigen die hohe Qualität, aber auch Kontinuität in der Jugendarbeit der Fürstenfelder Mittelschüler- und Studentenkorporation.

 

 

 

(Jakob Gether und Nicolas Noè haben es geschafft, die K.Ö.St.V. Riegersburg wieder zur „Verbindung des Jahres“ im MKV zu machen.)