Franzosenkriege und radikaler Islamismus

Die beiden angehenden RBF-Maturanten des Jahrganges 2017, Gregor Scharf vlg. Fegi und Jakob Gether vlg. Vision, präsentierten bei der K.Ö.St.V. Riegersburg zu Fürstenfeld ihre Vorwissenschaftlichen Matura-Arbeiten. Dabei legte Gregor Scharf seinen besonderen Fokus auf die Darstellung seiner methodischen Herangehensweise und den strukturellen Aufbau seiner Arbeit zum Thema „Die Franzosenkriege in der Steiermark“. Jakob Gether seinerseits sprach überaus kenntnisreich zum Thema „Die Entwicklung des radikalen Islamismus seit der Iranischen Revolution 1979“. Er legte seinen Präsentationsschwerpunkt auf die inhaltlichen Aspekte seiner (tragischer Weise gerade hochaktuellen) Arbeit und evozierte damit eine angeregte und differenzierte Diskussion mit dem interessierten Auditorium.


Insgesamt ist damit von Senior Nicolas Noè vlg. Scaramanga ein neues Veranstaltungsformat (Präsentation der VWA-Arbeiten) bei uns eingeführt worden, das für die Zukunft noch viele interessante Vortrags- und Diskussionsabende mit kompetenten jugendlichen Referenten verspricht.